Die Regenzeit in Kambodscha beginnt im Mai und endet im Oktober und ist dabei gleichmäßig über das ganze Land verteilt. Meist treten nachmittags heftige Schauer auf, die jedoch schnell wieder vorbei sind. Es ist unser erster Tag in Phnom Penh und wir schlendern durch die Straßen zwischen Tuk-Tuks, Motorräder und Streetfood. Bei 30 Grad und 90 % Luftfeuchtigkeit ein wahrer Genuss. Dann überrascht uns einer dieser Regenschauer. Hier ein paar Eindrücke.

Kommentar verfassen