VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Vor der Straße ist nach der Straße

Seit der Stadt Aktöbe liegen knapp 800 Kilometer Autofahrt hinter uns. Der erste Streckenabschnitt auf der Straße M 32 ist gut befahrbar und ähnelt der deutschen Autobahnqualität. Nur die Kulisse ist hier anders. Ich sehe wenige Bäume, ausgetrockene Seen, kaum wahrnehmbare Kurven der Straße und der Verkehr hält sich ebenso in Grenzen. Ich werde müde durch die monotone Landschaft. Aber […]

Read more "VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Vor der Straße ist nach der Straße"

VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Aralsk – Eine Frage der Perspektive

Knapp 300 Kilometer liegen wieder hinter uns. Wir sind in Aralsk, in der Stadt, die einst am Aralsee lag. Viel konnten wir über das langsame Verschwinden des Sees bei unseren Recherchearbeiten lesen, aber dafür nur wenig über die Menschen in der Stadt selbst erfahren. Meist nur ein paar Fotos vom Bahnhof, von einer alten Fischfabrik […]

Read more "VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Aralsk – Eine Frage der Perspektive"

VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Wenige Worte zu wenigen Drehmöglichkeiten

  Samantha M. Günther Meine Vorfreude auf Baikonur war groß. Denn wer hat schon mal die Chance einen Ort zu sehen, in dem Kosmonauten zu Helden der Raumfahrtgeschichte wurden. Es ist ein Platz mit viel Glanz der Vergangenheit. Als ich meinen Großeltern beim letzten Telefonat erzählte, dass wir auch in Baikonur drehen werden, warfen sie […]

Read more "VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Wenige Worte zu wenigen Drehmöglichkeiten"

VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Old Harry Potter & Hermine in Kyzylorda

Nach den eindrucksvollen Drehtagen in Almaty geht es für Thomas, unserem Übersetzer Vitaly und mich in die 1160 Kilometer entfernte Stadt Kyzylorda. 42 Grad heiß ist es und 14 Stunden lang dauert unsere Autofahrt, bis sich das Stadttor vor uns offenbart. Mein Blick wandert von links nach rechts. Weit und breit kann ich noch immer […]

Read more "VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Old Harry Potter & Hermine in Kyzylorda"

VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Ein Beginn mit viel Gänsehaut

Eine Woche nach unserem Abflug vom Münchener Flughafen versuche ich, die vielseitigen Eindrücke der letzten Tage hier in Almaty zu erfassen. Nach 7,5 Stunden Flug mit 5500 km fühlen sich meine ersten Schritte und Atemzüge auf kasachischen Boden mehr als nur gut an. Es ist sechs Uhr, als wir landen. Die Nacht im Flieger war […]

Read more "VOLONTARIAT BEI THOMAS JUNKER: Kasachstan – Ein Beginn mit viel Gänsehaut"